Edelstahlauskleidung für einen GEA VT20 Plattenwärmetauscher

Überreste von Gummiformteilen eines GEA VT20

Für einen unserer Kunden haben wir Nachbesserungen an seinem GEA VT20 Plattenwärmetauscher vorgenommen. In der Regel sind die Ein- und Ausgänge dieses Apparats mit Gummiformteilen ausgelegt. Jedoch hatte dieser Kunde verstärkt das Problem, dass die Gummiformteile durch seine Anwendung stark verschlissen sind. Aus diesem Grund haben wir unserem Kunden eine Lösung unterbreitet, die widerstandsfähiger ist und den Verschleiß der Materialien wesentlich einschränken wird.

Gummiformteile ersetzen für einen GEA VT20 Plattenwärmetauscher

Um dies zu gewährleisten, haben wir die üblichen, stark verschlissenen Gummiformteile durch Metallformteile ersetzt und des Weiteren den Innenbereich der Festplatten mit Edelstahl ausgekleidet. Somit ist der GEA VT20 Plattenwärmetauscher unseres Kunden bestens für seinen nächsten Einsatz gewappnet, da er widerstandsfähiger als zuvor ist.

Zu der Widerstandsfähigkeit zählt jedoch auch der verwendete Dichtungswerkstoff. In diesem Fall verwenden wir für den GEA VT20 Apparat unseres Kunden VitonG Dichtungen. Diese zeichnen sich durch eine besonders hohe Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, in einem Bereich von -15 und +175 Grad, aus.

Somit wurde das Plattenpaket aus 25 Platten vollständig rekonditioniert und des Weiteren noch um 5 weitere, neue Platten ergänzt. Die Ergänzung um die 5 weiteren Platten wurde auf Wunsch des Kunden durchgeführt, um die Leistung des Wärmetauschers zu steigern.

Diese einfache Leistungssteigerung durch Hinzunahme weiterer Platten ist eines der größten Vorteile von geschraubten Plattenwärmetauschern. Zudem kann dieser durch einfache Rekonditionierungsarbeiten über viele Jahre hinweg instandgehalten werden.

Platten für GEA VT20 Apparat
Metallauskleidung GEA VT20

Zusammenfassend wurden für diesen Plattenwärmetauscher folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Reinigung und Prüfung aller Platten
  • Neubedichtung der Platten
  • Edelstahlauskleidung der Festplatte
  • Gummiformteile des GEA VT20 ersetzen
  • Druckprüfung
Sie haben noch weitere Fragen zu unserem Service?
Dann kontaktieren Sie uns gerne unter: info@arimex.org

Cookies erleichtern die Funktionalität unserer Homepage und deren Inhalte. Mit dem Besuch auf unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden weiter Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close